Was genau ist ein Multiroom System?

Multiroom Lautsprecher
Multiroom Systeme sind eine Königsdisziplin im Lautsprecher Segment und heute gefragter denn je. Kunden wissen die Vielfalt an Möglichkeiten und Flexibilität der Systeme zu schätzen und nur eine kleine Anzahl ausgewählter Hersteller bietet Top Produkte in dem Bereich. Aber was genau ist eigentlich ein Multiroom System? Was sind die Vorteile und was macht ein gutes Multiroom System aus? Diese Fragen werden wir in diesem Artikel für sie beantworten.

Warum ein Multiroom System?

Die meisten von uns haben daheim bereits eine oder mehrere Lautsprecher Lösungen im Einsatz. Sei es eine Stereoanlage im Wohnzimmer, ein Paar PC Lautsprecher oder auch ein Heimkino System für den Fernseher. In der Küche steht vielleicht noch ein kleines Radio, damit man auch dort Musik hören kann.

All diese Systeme sind aber unabhängig und können nicht miteinander kommunizieren. Läuft gerade ein guter Song im Wohnzimmer, möchte man den oft auch im Rest der Wohnung weiter hören, ohne dafür die Lautstärke in dem einen Zimmer auf Anschlag zu drehen. Die einzelnen Lösungen kann man auch nicht zentral steuern. Man muss in der Stereoanlage eine CD einlegen, am Radio einen Sender einstellen usw.

Das geht heute komfortabler und besser! Abhilfe schafft hier ein Multiroom System. Damit lässt sich die Lieblingsmusik oder auch unterschiedliche Musik in beliebig vielen Räumen hören und jeder Raum kann von einer zentralen Stelle einzeln gesteuert werden.

Wie funktioniert ein Multiroom System?

Ziel von Multiroom Systemen ist es mehrere Räume einer Wohnung mit Musik zu versorgen, wofür man in den gewünschten Zimmern je ein oder mehrere Lautsprecher Boxen platziert.

Bei den meisten Lösungen am Markt kann man schon mit einem einzelnen Lautsprecher einsteigen und später weitere Boxen hinzufügen. Je nach Hersteller gibt es eine Vielzahl an Varianten. Von großen Standlautsprechern, über Regallautsprecher, bis hin zu kleinen Stereoboxen ist alles dabei.

All diese Lautsprecher kommunizieren in der Regel über WLAN miteinander. Manche verwenden dazu das eigene Heim-WLAN. Andere Varianten bauen zwischen den Boxen ihr eigenes WLAN Netzwerk auf.

Die Steuerung aller WLAN Lautsprecher erfolgt meist über eine eigene App. Man kann damit auf die private Musiksammlung oder Streaming Dienste wie Spotify zugreifen und die Musik dann auf die einzelnen Lautsprecher streamen.

Flexibilität per App

Die Apps bieten meist zahlreiche Möglichkeiten. Man kann Musik von Smartphones und Netzlaufwerken abspielen und hat zumeist Zugriff auf unzählige Streaming Dienste und auf tausende von Internetradios.

Dabei kann man die Musik auf allen oder nur auf ausgewählten Lautsprechern wiedergeben. Die Zimmer lassen sich in eigene Hörzonen einteilen und auf Wunsch kann man in jedem Raum andere Playlists hören. Es können auch mehrere Leute im Netzwerk per App auf ihre Lieblingsmusik zugreifen.

Was benötigt man für den Einstieg?

Der Start ist sehr einfach und man benötigt nicht viel. Was genau hängt aber auch vom Hersteller ab. In der Regel brauchen sie folgende Dinge:

  • Smartphone: Die Steuerung moderner Multiroom Systeme erfolgt meist per Android / iOS App
  • App des Herstellers: Download der kostenlosen App des Herstellers im Google Play / App Store
  • WLAN: Sie benötigen ein WLAN Netzwerk, mit dem sich die Lautsprecher verbinden
  • WLAN Lautsprecher: Für den Start zumindest ein Multiroom Lautsprecher des Herstellers

Die Systeme lassen sich beliebig um weitere WLAN Lautsprecher ergänzen. Die meisten Hersteller bieten noch mehr Zubehör. Dazu gehören extra Verstärker, die man ins Netzwerk einbinden kann, oder auch WLAN Receiver, mit denen man auch seine alte Stereoanlage in das Multiroom System integrieren kann.

Zusammenfassung der Vorteile

Heute hört man seine Musik zuhause am besten mit einem modernen Multiroom System. Die Vorteile sprechen für sich und einmal eingerichtet wird man den Komfort und die Möglichkeiten sofort lieben lernen. Die größten Vorteile fassen wir hier für sie zusammen:

  • Unzählige Möglichkeiten: Beliebig viele Räume, verschiedene Lautsprecher, zahlreiches Zubehör,…
  • Hohe Flexibilität: Musik in einzelnen oder allen Räumen abspielen, Einteilung in Hörzonen
  • Viele Musikquellen: Musik vom Smartphone, Netzlaufwerk, Streaming Diensten, Internetradios,…
  • Zentrale Steuerung: Steuern aller Lautsprecher & Funktionen über eine zentrale App per WLAN
  • Integrieren alter Systeme: Heimkino oder Stereoanlage ins Multiroom System einbinden

Falls ein Multiroom System für sie genau das Richtige ist, dann werfen sie doch einen Blick auf unsere Infoseite, wo wir ihnen die aktuell besten Multiroom Systeme präsentieren. Oft reichen aber auch Einzellösungen für die eigenen Anforderungen, seien es ein Paar Stereolautsprecher oder ein in sich geschlossenes Heimkinosystem. Bei uns finden sie in jedem Fall das Richtige!

Teile diesen Beitrag